RSS
 

Mattels Hot Wheels bald auf der Kinoleinwand

29 Okt

Nach Kassenschlager und Feuerwerk von Effekten aus der Transformers Reihe steht nun der nächste Film mit dem Fokus auf Spielzeug auf den Listen der Kinobetreiber: der Regisseur Simon Crane (unter anderem bekannt als Second Unit Director von Troja, Surrogates oder Men in Black 3) wird bei einem Film über Mattels Hot Wheels Regie führen.

Erfahrenes Team

Der ehemalige Stuntman scheint für ein rasantes sowie actiongeladenes Spektakel mit schnellen Sportwagen und bulligen Monstertrucks genau der richtige Mann zu sein. Bereits im Jahr 1985 arbeitete er unter anderem als Stuntman in James Bond 007 – Im Angesicht des Todes mit und koordiniert seit den 90er Jahren diverse Actionszenen in Blockbustern wie Lara Croft: Tomb Raider, Terminator 3 oder auch Hancock.

Neben dem Regisseur arbeitet mit Legendary Pictures (Batman-Trilogie, Hangover, Inception) außerdem eine namhafte Produktionsfirma mit, die sich auf die Erfolgsspur der beliebten Reihe von The Fast And The Furious drängeln möchte, um ebenfalls ordentlich Gas zu geben.

Simple Story mit viel Action?

Zu der illustren Runde gesellt sich weiterhin Produzent und Drehbuchautor Paul Attanasio, der durch Filme wie Donnie Brasco oder der Anschlag bekannt ist und zudem seit 2004 am Drehbuch der Erfolgsserie Dr. House arbeitet. Er verfeinert dabei den Skriptentwurf von Art Marcum und Matt Holloway.

Über die Geschichte von Hot Wheels ist bislang nur wenig bekannt: der noch namenlose Bösewicht des Films gelangt in den Besitz eines mächtigen militärischen Werkzeugs und versucht damit Schindluder zu treiben. Als Protagonist dient hier ein Cop aus Illinois, der sich dem Mann gegenüber sieht, welcher einst von seinem Vater verhaftet wurde.

Sie dürfen gespannt sein, wie die Entwicklung von Mattels Hot Wheels weiter verläuft!

 
Kommentare deaktiviert für Mattels Hot Wheels bald auf der Kinoleinwand

Posted in Allgemein

 

Tags: ,

 
Web Analytics